• Kleidung für mich,  Nähen

    Ulalala

    Yeah, ich habe mal wieder etwas für mich genäht! Nicht immer nur fürs Kind. Nein, ganz allein für mich. Cool, oder? Wobei in dem Shirt wohl auch die ganze Familie Platz hätte, wenn sie wollte 😉 Ich steh halt gerade sehr auf oversizig schlabberig 🙂 Dieser coole Schnitt heißt Ula und ist seit Montag bei Schnittgeflüster zu finden. Riesig und kastig. Ultralässig und megastylisch. Oder was meint ihr? Und ja, das ist ein ziemlich kurzer Blogpost. Irgendwie habe ich gerade nicht so viel zu sagen und die Nähmaschine ruft *schulterzuck* Viele liebe Grüße, Lin ♥ *dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Nennung und Verlinkung. Der Schnitt wurde mir im Rahmen…

  • Kleidung fürs Töchterchen,  Nähen

    Kleiner Freund 2.0

    Wusstet ihr eigentlich, dass ich eine der Glücklichen bin, die für die liebe Isa von Ritterkind regelmäßig Dateien testen dürfen? Ich fühle mich immer wieder sehr geehrt, wenn mir ein Designer seine unveröffentlichten Schätze anvertraut und auf meine Verschwiegenheit und Kreativität vertraut. Keiner von uns kann dem anderen in den Kopf gucken, insofern ist das immer wieder auch blindes Vertrauen. Wie gesagt, es ehrt mich sehr, manchmal setzt es mich aber auch sehr unter Druck. Manchmal mehr, als gut für mich ist, möchte ich dieses Vertrauen und die Erwartungen doch nur sehr ungern enttäuschen. Einer meiner Neujahrsvorsätze ist, den Druck rauszunehmen, wo immer ich es beeinflussen kann. Dinge zu tun,…