Kleiderliebe Prisma Watercolor
Kleidung für mich,  Nähen

Ich liebe dieses Kleid!

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Kleid zeigen, welches ich an einem besonderen Tag getragen habe und welches sich in den letzten Monaten als echter Allrounder entpuppt hat. Fazit? Ich brauche mehr davon!

Kleiderliebe Prisma Watercolor

[Werbung, unbezahlt und unbeauftragt]

Die eine oder andere wird den Schnitt schon erkannt haben. Es geht um die Kleiderliebe von Jojolino. Nachdem ich im Sommer schon ein Maxikleid mit dem Schnittmuster genäht hatte, wollte ich gerne eine alltagstauglichere Version davon haben. Passenderweise stand mein B-Ware-Paket von Mamasliebchen gerade in Reichweite und da war dieser wundervolle Prisma Watercolor Sommersweat mit dabei. Fehlerfrei, zumindest ist mir nichts aufgefallen.

Kleiderliebe Prisma Watercolor

Schnell war klar, das Kleid wird ein eher kurzes Kleid. Für mehr reicht ein 90 cm Panel einfach nicht. Ich muss sagen, ich liebe die Länge! Ohne den Stoffmangel hätte ich die vermutlich nie so gewählt, bin jetzt aber wahnsinnig froh darüber und werde die nächste Kleiderliebe wohl bewusst so kurz halten ♥

Kleiderliebe Prisma Watercolor

 

Die nächste Schwierigkeit war mein Perfektionismus, der mich daran gehindert hat die Ärmel aus zwei verschiedenen Farbverlaufsbereichen zuzuschneiden. Stattdessen habe ich die Designbeispiele auf der Facebookseite von Mamasliebchen durchkämmt, bis ich das Beispiel für meine Farbe gefunden hatte. „Glory“ heißt diese Farbrichtung übrigens. Ob ich die so gewählt hätte, weiß ich gar nicht. Aber ich bin dem Überraschungspaket-Gott sehr dankbar 😉

Kleiderliebe Prisma Watercolor

So, ich also nach dem Designbeispiel gesucht und die Näherin, Carolin von Tinilenchen, angeschrieben und angefragt, ob sie zufällig ein Reststück hat, das für einen Ärmel ausreicht. Der Bereich vom Stoff war hierfür ja auch erstmal egal, ich hatte mit dem Zuschnitt noch nicht begonnen und war da flexibel. Und ich hatte Glück, sie hat mir ihren Rest abgetreten, sodass ich die Ärmel identisch zuschneiden konnte *freu*

Kleiderliebe Prisma Watercolor

Den ersten Auftritt hatte das Kleid dann beim Notartermin, als wir den Kaufvertrag für unser wunderschönes Haus unterschrieben haben ♥ Dann durfte das Kleid mit auf den Hessentag zum Konzert von Revolverheld (Juhu! Ausgang für Mama und Papa ohne das Töchterchen). Es war auf diversen Geburtstagen, ich habe es auf der Fahrt in den Urlaub getragen, trage es gerne im Büro, aber auch auf der Couch. Eben ein echter Allrounder. Wundervoll bequem und trotzdem chic. Ich liebe es! Und ich brauche mehr ♥

Kleiderliebe Prisma Watercolor

Was sind eure liebsten Allrounder?

Viele liebe Grüße,

Lin

2 Kommentare

  • Alisha

    Mein liebster Allrounder ist die Ella von Pattydoo 🙂
    Je nach Stoffmuster passt sie super für den Büroalltag, Firmenevents oder ganz casual für Freizeit ♡

    Morgen ist Stoffmarkt in Fürth und nächste Woche steht eine Vernisage bei mir im Büro an, dafür werd ich mir direkt eine neue Ella nähen ^o^

    Nice Weeked

    Alisha

    • Lin

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar <3
      Die Ella von Pattydoo war eines der ersten Schnittmuster, die ich mir gekauft habe. Genäht habe ich sie aber noch nie. Das sollte ich wohl wirklich endlich mal tun! Danke für die Erinnerung! Man vergisst ja doch gerne, was man da alles auf der Festplatte hat.
      Dir auch ein tolles Wochenende und viel Spaß auf dem Stoffmarkt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.